Tipps zur Ermittlung der korrekten Kleidergrösse

Damit Sie in unserem Online-Shop von Beginn an die passenden Kleidergrössen bestellen, haben wir für Sie eine Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der passenden Masse erarbeitet.

So messen Sie richtig:

Brustumfang (1) für Kochjacken, Kombis, Mäntel und Vestons. Messen Sie direkt unter den Armen rund um Ihren Körper und teilen Sie diese Zahl durch 2.
Beispiel: 100cm Brustumfang : 2 = Grösse 50

Bundweite (2) für Hosen, Latzhosen und Shorts. Messen Sie rund um Ihre Taille und teilen Sie diese Zahl durch 2.
Beispiel: 96cm Taillenumfang : 2 = Grösse 48

Schrittlänge (3) für Hosen, Kombis und Latzhosen. Standardlängen 84cm, Arbeitsjeans 88cm, Workzone 82cm. Messen Sie an der Beininnenseite die Hosenlänge. Die erhaltene Zahl ist Ihre Schrittlänge in cm.
Beispiel: 80cm Schrittlänge - auf Wunsch passen wir die Standardlänge auf Ihre Schrittlänge an.
 

Grössen für Hemden und Blusen

Herren, Kragenweite
S=37/38, M=39/40, L=41/42, XL=43/44, XXL=45/46, 3XL=47/48

Damen, Konfektionsgrösse
XS=34, S=36, M=38, L=40, XL=42, XXL=44
 

Bei Kleidern, die nicht nach CH-Norm ausgemessen sind, bitte die entsprechend angegebenen Grössen beachten.